Algund

Meraner Land

Rund 160km Wanderwege schlängeln sich rund um Algund, der wohl bekannteste Spazierweg ist der Algunder Waalweg. Sehenswert sind die vielen Kirchen und Kapellen, das Kloster Maria Steinach und die Burg Forst.

Gästestimmen zu Algund

Schön kleiner Ort und Ideal zum Wandern und Radfahren! Tolle Möglichkeiten Essen zu gehen, in Algund kann man die Seele baumeln lassen, hat uns Freude gemacht diesen tollen Ort und Umgebung zu entdecken!R. Bewertung: 5 von 5

Sehr netter Ort, nicht überlaufen, gut für Wanderungen und nah bei Meran. Mit dem Bus alles gut zu erreichen.A. Bewertung: 5 von 5

Ruhige Gemeinde, abseits des hektischen Merans. Auto wurde von uns nicht benötigt. Gutes Busangebot im gesamten Kurkartenbereich innerhalb des mit Inklusiv-Tickets.R. Bewertung: 5 von 5

Algund liegt fußläufig von Meran entfernt. Es gibt auch Busverbindungen nach Meran. Algund eignet sich durch seine Lage als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge. Ob Wandern, Radtouren, eine Shopping/Sightseeing-Tour in Meran sowie den schönen Ausflugszielen der Region – alles ist möglich. Algund selbst ist grün, man genießt die Natur, den Blick auf die Berge. Es gibt einige Apfelplantagen. P. Bewertung: 5 von 5

Der Ort bietet einen idealen Ausganspunkt für Wanderungen auf dem Meraner Höhenweg, Algunder Waalweg in Kombination mit dem Tappeiner Panoramweg. Algund verfügt über eine eigene Infrstruktur. Kaffee's und Eisdielen sowie Parkraum und Fachgeschäfte sind ausreichend vorhanden.B. Bewertung: 5 von 5

Tolle Lage, man ist sofort in Meran, aber auch in der Natur auf Wander- und Radwegen. Tolle Busanbindung, gute Restaurants und schöne Geschäfte.E. Bewertung: 5 von 5

Top-Urlaub inmitten der Apfelplantagen. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.H. Bewertung: 5 von 5

Top gelegen für Radtouren nach Schloss Tirol, Vellau usw.M. Bewertung: 4.5 von 5

Algund auf der Karte

Karte wird geladen...

Urlaubsinfo Algund

Hans-Gamper-Platz 3, 39022 Algund
Tel. +39 0473 448600 – info@algund.com

Änderung vorschlagen

Gemeinden im Burggrafenamt:

Hotel-Empfehlungen

Radwege