Schloss Katzenstein

Die Burg Katzenstein wird vor Ort auch als "Schloss Katzenstein" bezeichnet und befindet sich östlich von Sinich, eine Fraktion in Meran, in Südtirol. Es handelt sich dabei um eine Hangburg, die in einer Höhe von ca. 490 m, an den abfallenden Hängen des Tschöggelbergs mit Blick auf das Etschtal, liegt.

Es wird davon ausgegangen, dass die ursprüngliche Variante der Burg im 13. Jahrhundert von den gleichnamigen Ministerialen der Grafen von Tirol errichtet wurde. Als 1450 das Geschlecht der Katzensteins komplett ausgelöscht war, kam die Anlage in viele unterschiedliche Hände. Im Jahr 1938 ging die Burg in den Besitz von Josef Menz über, dessen Nachfahren bis heute die Eigentümer sind. Während des 16. und des 19. Jahrhunderts erfuhr die Burg mehrere Umbauten, dennoch hat sie ihren mittelalterlichen Charme im spätromanischen Baustil nie verloren. Der heutige Zustand der Burg ist sehr gut und wird von ihren Besitzern sogar zu Wohnzwecken genutzt. Den Mittelpunkt bietet ein bewohnbarer Bergfried, der durch seine quadratische Form auffällt und einen Grundriss von 8,3 Metern Kantenlänge vorweist. Zudem gibt es an der Nordost- und der Nordwestseite einen Palasbau mit 4 Etagen. An der südwestlichen Seite befindet sich ein kleiner Hof und die Kapelle liegt im Inneren des Palas. Der Baustil von Katzenstein entspricht einer spätromanischen Ministerialenburg.

Schloss Katzenstein ist an sich besonders sehenswert, da die Burg sehr malerisch und mittelalterlich wirkt. Wer die Anlage von außen besichtigt, wird von den vielen baulichen Details begeistert sein. Vor allem die Kombination aus romanisch-rundbogigen und gotisch-spitzbogigen Fenstern dürfte die Herzen aller Architekturfreunde höher schlagen lassen. Auf Wunsch der Familie Menz ist eine Führung nicht möglich. Nur von außen kann die Burg besichtigt werden.

Dennoch lohnt sich die Fahrt mit dem Fahrrad oder eine Wanderung zur Burg Katzenstein alle Mal. Schon alleine der Panorama-Blick auf den Meraner Talkessel ist einen Besuch wert.

Erbaut: 1258

Burg Katzenstein - Foto: Daniela Gerstgrasser
Bild: Daniela Gerstgrasser

Fotos

Burg Katzenstein auf der Karte

Radwege

Vinschgau: Reschen - Meran

Einer der schönsten und abwechslungsreichsten Fahrradwege im Alpenraum.

weiterlesen

Etschtal: Meran - Bozen

Der Apfelradweg durch das Etschtal verbindet die Städte Meran und Bozen beinahe ohne Steigung.

weiterlesen

Passeiertal: Meran - St. Leonhard

Auf leichtem Schotter führt der Radweg ins Passeiertal durch Obstwiesen, vorbei an Weinreben und einem Golfplatz, weiter durch Weiden bis St. Leonhard.

weiterlesen

Hotel-Empfehlungen

Änderung vorschlagen