St. Pankraz

Meraner Land

St. Pankraz liegt im Ultental auf 736 m Höhe und ist die erste Ortschaft im Tal.

Gästestimmen zu St. Pankraz

Hübsches kleines Dorf, die Pizzeria "der Turm" ist zu empfehlen, Pizzen sind sehr lecker.S. Bewertung: 4 von 5

Die gut ausgebaute Serpentinenstraße schraubt sich von Lana nach oben - schon die Anfahrt macht Spaß. Das Ultner Tal ist noch ursprünglich und bietet für Wanderer abwechslungsreiche Touren (leichte, mäßige und schwerere). St. Pankraz bietet nicht viel, vor allem gastronmisch ist wenig los. Im Tal selbst verkehrt ein Linienbus, der mit Gästekarte kostenlos (klasse!) benutzt werden kann und talwärts bis Meran fährt (leider nur einmal pro Stunde).Z. Bewertung: 4 von 5

Klein, aber fein, zwei Supermärkte, zwei Restaurants, das am Turm ist sehr lecker. Das einzige, was mich gestört hat, war die Kirche, zu viel geläute... aber wir sind auch keine Kirchgänger. Super zum Wandern und Spazieren mit Hund.M. Bewertung: 4 von 5

Kleiner, netter Ort mit sehr guter Bus-Anbindung an Meran/Lana und die Wandergebiete im sehr ursprünglich erhaltenen Tal. K. Bewertung: 4 von 5

In der Umgebung gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten. Das Ultental ist noch sehr ruhig und der Massentourismus hat hier noch nicht Einzug gehalten.C. Bewertung: 3 von 5

Burgen in der Gemeinde St. Pankraz

St. Pankraz auf der Karte

Karte wird geladen...

Urlaubsinfo Ultental

Hauptstraße 104, 39016 St. Walburg
Tel. +39 0473 795387 – info@ultental.it

Änderung vorschlagen

Gemeinden im Burggrafenamt:

Hotel-Empfehlungen

Radwege