Riffian

Meraner Land

Riffian befindet sich am Eingang des Passeiertals.

Gästestimmen zu Riffian

Gute Gastronomie! Cafe, Supermarkt alles vorhanden. Die Durchgangsstraße Richtung Jaufenpass und Timmelsjoch ist sehr stark befahren - ein Zimmer zur Straßenseite käme für mich nicht infrage - der Lärm ist extrem lästig!W. Bewertung: 3 von 5

Man ist von Riffian aus mit kurzen Wegen an den Meraner Waalwanderwegen. Gute Anbindung an öffentlichen Nahverkehr. Einkaufsmöglichkeit vor Ort in kleinem Supermarkt.M. Bewertung: 4 von 5

Wir haben den Ort gewählt, da wir von Freunden die gute Anbindung nach Meran empfohlen bekommen haben und es stimmt auch. Auch zum Schloss Trautmannsdorf gibt es eine regelmäßige Busverbindung. B. Bewertung: 5 von 5

Schöner Ort mit schönen Gärten, Obstbäumen, Waalwegen, viele Wandermöglichkeiten, nahe an Meran und Dorf Tirol. Mit Gästekarte auch Busfahren kostenlos. Aber immer sehr voll. Einige Restaurants im Ort. Supermarkt mit sehr freundlichem und hilfsbereitem Personal.B. Bewertung: 5 von 5

Schöne Ortschaft in der man alles bekommt, was man braucht. Man hat mehrere Restaurants zur Auswahl. Vorallem die Pizzeria Pircher kann ich absolut weiter empfehlen.S. Bewertung: 4 von 5

Großartiger Ausblick, Nähe zu Meran, Startpunkt für Wanderungen. Meran, Passeiertal, Meraner Höhenweg Die Hauptdurchgangsstraße des Tals führt durch Riffian. Das Abbiegen in diese Straße ist wegen der geringen Straßenbreiten gefährlich. In Riffian fehlen Fußwege; die Hauptstraße entlang muss man von der einen auf die andere Straßenseite wechseln.A. Bewertung: 4 von 5

Riffian auf der Karte

Karte wird geladen...

Urlaubsinfo Passeiertal

Passeierstraße 40, 39015 St. Leonhard i.P.
Tel. +39 0473 656188 – info@passeiertal.it

Änderung vorschlagen

Gemeinden im Burggrafenamt:

Hotel-Empfehlungen

Radwege