Aktueller Wetterbericht

Wettervorhersage für das Meraner Land / Südtirol

29.01.2023 – Viel Sonnenschein

Hoher Luftdruck und trockene Luftmassen bestimmen das Wettergeschehen am Sonntag.

Am Sonntag gibt es viel Sonnenschein. Der Himmel präsentiert sich zunächst wolkenlos, erst am Nachmittag ziehen von Norden her ein paar Schleierwolken durch.

Nach einem frostigen Morgen steigen die Temperaturen auf Höchstwerte von 1° im Wipptal bis 8° im Unterland.

Bergwetter heute: Sonniges Bergwetter

Hoher Luftdruck und trockene Luftmassen bestimmen das Wettergeschehen am Sonntag.

Auf den Bergen herrscht bis über Mittag strahlender Sonnenschein. Im Laufe des Nachmittags ziehen von Nordtirol ein paar Schleierwolken durch. Die Temperaturen steigen etwas an.

Sonnenaufgang: 07:43 Uhr
Sonnenuntergang: 17:15 Uhr

30.01.2023 – Sonnig, am Abend im Norden etwas Schneefall

Mit einer kräftigen nordwestlichen Höhenströmung nähert sich eine Kaltfront, die sich am Abend an die Alpennordseite legt.

Am Montag ist es noch recht sonnig. Am Nachmittag wird es im Norden Südtirols zunehmend unbeständig und am Alpenhauptkamm setzt in der Folge leichter Schneefall ein. In den Tälern weht stellenweise Nordföhn.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 4° im Pustertal bis 10° im föhnigen Vinschgau.

Bergwetter morgen: Sonnig, später im Norden etwas Schneefall

Mit einer kräftigen nordwestlichen Höhenströmung nähert sich eine Kaltfront, die sich am Abend an die Alpennordseite legt.

Auf den Bergen scheint in der ersten Tageshälfte verbreitet die Sonne. Im Laufe des Nachmittags tauchen am Alpenhauptkamm dichtere Wolken und am Abend ziehen hier ein paar Schneeschauer durch. Der Nordwestwind wird im Tagesverlauf stärker.

© Landeswetterdienst Südtirol provinz.bz.it/wetter

Änderung vorschlagen

Hotel-Empfehlungen

Radwege

Vinschgau: Reschen - Meran

Einer der schönsten und abwechslungsreichsten Fahrradwege im Alpenraum.

weiterlesen

Etschtal: Meran - Bozen

Der Apfelradweg durch das Etschtal verbindet die Städte Meran und Bozen beinahe ohne Steigung.

weiterlesen

Passeiertal: Meran - St. Leonhard

Auf leichtem Schotter führt der Radweg ins Passeiertal durch Obstwiesen, vorbei an Weinreben und einem Golfplatz, weiter durch Weiden bis St. Leonhard.

weiterlesen