Welcher Fluss fließt durch den Vinschgau?

Antwort:

Die Etsch (ital. Adige) ist der zweitlängste (415 km) Fluss Italiens und entspringt am Reschenpass im Vinschgau. Sie durchfließt das Etschtal und die Po-Ebene und mündet in die Adria.

Der Fluss wird von zahlreichen Flüssen und Bächen gespeist. Im Vinschgau sind folgende Nebenflüsse nennenswert:


Änderung vorschlagen


Hotel-Empfehlungen


Radwege

Vinschgau: Reschen - Meran

Einer der schönsten und abwechslungsreichsten Fahrradwege im Alpenraum.

weiterlesen

Etschtal: Meran - Bozen

Der Apfelradweg durch das Etschtal verbindet die Städte Meran und Bozen beinahe ohne Steigung.

weiterlesen

Passeiertal: Meran - St. Leonhard

Auf leichtem Schotter führt der Radweg ins Passeiertal durch Obstwiesen, vorbei an Weinreben und einem Golfplatz, weiter durch Weiden bis St. Leonhard.

weiterlesen