Madritschjoch

Obervinschgau: Spondinig - Sulden - Madritschjoch - Martell - Goldrain

Inhalt dieser Seite:

Radtour Fakten

Länge:ca. 77 km
Dauer:ca. 07:00 Stunden
Höhenmeter:ca. 2680 m
Schwierigkeit:anspruchsvolle MTB-Tour
idealer Zeitraum:Mai, Juni, Juli, August, September

Wegbeschreibung

Die Tour aufs Madritschjoch startet am Bahnhof Spondinig, zunächst folgt man der Straße nach Prad und weiter nach Sulden, dort nimmt man entweder die Seilbahn des Skigebiets oder wählt die harte Variante und radelt in Richtung Schaubachhütte (2.578 Hm) und ziemlich steil zur Madritschhütte (2.600 hm). Nach einer Rast heißt es mit den letzten Kraftreserven das Madritschjoch zu erreichen (zwar steil aber befahrbar) - belohnt wird man mit einem phantastischen Trail mit einigen technisch anspruchsvollen Spitzkehren und gerölligen Untergrund über Hochböden talabwärts zur Zufallhütte im Martelltal und durchs Tal bis nach Goldrain.

Streckenverlauf MTB Tour Madritschjoch

Änderung vorschlagen


Hotel-Empfehlungen


Radtouren in Südtirol

Mountainbiker am Berg in Südtirol
MTB-Touren

Die Anzahl an MTB-Trails und die anhaltende Bikesaison machen Meran zu einem MTB-Paradies.

MTB-Touren öffnen
Rennradfahrer auf einer Tour
Roadbike-Touren

Zahlreiche Passstraßen locken Rennradfahrer nach Südtirol. Die schönsten Alpenpässe liefern Höhenmeter ohne Ende.

Rennradtouren öffnen
Radfahren auf einem Radweg
Genuss-Touren

Gemäßigtere Radfahrer erfreuen sich bei gemütlichen Radtouren an der traumhaft schönen Landschaft in Südtirol.

Genießer-Touren öffnen