Schloss Katzenstein bei Meran

Meran: Burgstall - Sinich

Inhalt dieser Seite:

Radtour Fakten

Länge:ca. 14 km
Dauer:ca. 01:30 Stunden
Höhenmeter:ca. 320 m
Schwierigkeit:einfache MTB-Tour
idealer Zeitraum:Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Burgstall aus geht es entlang der Hauptstraße in Richtung Meran. Bei der Handwerkerzone in Meran vor dem Agostini links auf den Fahrradweg auffahren. Diesen entlang bis zur Kreuzung Meran – Sinich. Dort nehmen wir die Ausfahrt Sinich und fahren in den Kreisverkehr ein und treten nach links Richtung Schenna. Nach ca. 2 km biegen wir bei der Kreuzung rechts ab. Während wir den Weg entlang radeln, kommen wir beim Schloss Katzenstein und dem Hof- und Buschenschank Rauthof vorbei. Nach einer kurzen Steigung kommen wir zur nächsten Kreuzung, wo wir geradeaus weiterfahren. Schließlich kommt entlang dieser Straße in einer Linkskurve die Abzweigung zum Buschenschank Mitterwalder. Ab hier verlassen wir die Teerstraße und nehmen den Forstweg. Vom Forstweg aus kommen wir direkt beim Buschenschank Mitterwalder vorbei und nehmen den linken Forstweg. Diesen jetzt immer Entlang bis nach Burgstall. Dieser hat ein paar sehr anspruchsvolle Downhillpassagen. Auf diesem Weg befindet sich ein kurzer Teil mit Stiegen. Der Graf-Volkmeier-Weg führt uns direkt nach Burgstall.
Hinweis: Bei Regen nicht zu empfehlen, da sehr starke Rutschgefahr

Quelle: sentres.com

Streckenverlauf MTB-Tour Katzenstein

Änderung vorschlagen


Hotel-Empfehlungen


Radtouren in Südtirol

Mountainbiker am Berg in Südtirol
MTB-Touren

Die Anzahl an MTB-Trails und die anhaltende Bikesaison machen Meran zu einem MTB-Paradies.

MTB-Touren öffnen
Rennradfahrer auf einer Tour
Roadbike-Touren

Zahlreiche Passstraßen locken Rennradfahrer nach Südtirol. Die schönsten Alpenpässe liefern Höhenmeter ohne Ende.

Rennradtouren öffnen
Radfahren auf einem Radweg
Genuss-Touren

Gemäßigtere Radfahrer erfreuen sich bei gemütlichen Radtouren an der traumhaft schönen Landschaft in Südtirol.

Genießer-Touren öffnen