Jaufenpass (2094 m)

Passeiertal: St. Leonhard im Passeier - Walten - Jaufenpass

Inhalt dieser Seite:

Radtour Fakten

Länge:ca. 20 km
Dauer:ca. 1.30 Stunden
Höhenmeter:ca. 1411 m
Schwierigkeit:mittelschwere Rennrad-Tour
idealer Zeitraum:Juni, Juli, August, September

Wegbeschreibung

Der Jaufenpass verbindet das Passeiertal mit dem Eisacktal und ist somit die kürzeste Verbindung von der Passerstadt Meran nach Sterzing am Brenner.
Ausgangspunkt dieser Rennradtour ist St. Leonhard im Passeier, in mehreren Serpentinen klettert man den Berg hoch, bei einer Steigung von ca. 12%. Bei Walten knickt die Straße zum Pass hin ab - mit einer wundervollen Aussicht nach mehreren Seiten wird das anstrengende Treten belohnt. Die 16km lange Nordrampe weist leider einen schlechten Straßenbelag auf - deshalb sollte man bei der Abfahrt besonders aufpassen um sich nicht die Laufräder zu ruinieren.

Streckenverlauf Riffian-Jaufenpass

emoji_objects Änderung vorschlagen


Hotel-Empfehlungen


Radtouren in Südtirol

Mountainbiker am Berg in Südtirol
MTB-Touren

Die Anzahl an MTB-Trails und die anhaltende Bikesaison machen Meran zu einem MTB-Paradies.

MTB-Touren öffnen
Rennradfahrer auf einer Tour
Roadbike-Touren

Zahlreiche Passstraßen locken Rennradfahrer nach Südtirol. Die schönsten Alpenpässe liefern Höhenmeter ohne Ende.

Rennradtouren öffnen
Radfahren auf einem Radweg
Genuss-Touren

Gemäßigtere Radfahrer erfreuen sich bei gemütlichen Radtouren an der traumhaft schönen Landschaft in Südtirol.

Genießer-Touren öffnen