Tickets für öffentliche Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Meran und Umgebung machen einen autofreien Urlaub möglich.

Inhalt dieser Seite:


Mobilcard

Die Mobilcard ermöglicht es, an einem Tag, drei bzw. sieben aufeinander folgenden Tagen alle öffentlichen Verkehrsmittel des Südtiroler Verkehrsverbundes unbegrenzt zu nutzen.

Die Mobilcard ist ein persönlicher Fahrschein und nicht übertragbar. Zu Beginn jeder Fahrt entwertet werden (bei Bahnfahrten noch vor dem Einsteigen!), ohne Angabe des Bestimmungsortes. Das Ablaufdatum wird bei der ersten Entwertung auf der Karte vermerkt.

Südtiroler Verkehrsbund:

Preise:

Verkauf

Die Mobilcard ist an allen Verkaufsstellen des Südtiroler Verkehrsverbundes, in den Tourismusvereinen sowie in einigen Beherbergungsbetrieben erhältlich.

Verkaufsstellen


Museum-Mobilcard

Die museumobil-Card vereint die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol und die Eintritte in knapp 100 Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte.

Die Karte kann an drei bzw. sieben aufeinander folgenden Tagen in ganz Südtirol unbegrenzt genutzt werden.

Die Karte muss in den öffentlichen Verkehrsmitteln bei jeder Fahrt entwertet werden (der Bestimmungsort muss nicht angegeben werden). In den Museen erfolgt die Entwertung über ein Lesegerät.

Jedes Museum, Sammlung oder Ausstellungsort kann nur einmal pro Karte besucht werden. Zusätzliche Leistungen, wie Führungen, museumspädagogische Aktionen oder besondere Veranstaltungen, sind in der museumobil Card nicht enthalten, es sei denn, es ist extra angeführt. Verloren gegangene oder beschädigte Karten werden nicht ersetzt oder rückvergütet.

Preise:

Leistungen:

Mit der Karte können alle öffentlichen Verkehrsmittel des Südtiroler Verkehrsverbundes benutzt werden:

Folgende Museen, Sammlungen und Ausstellungsorte können besucht werden:

Meran und Burggrafenamt

Vinschgau

Überetsch und Südtiroler Unterland


Änderung vorschlagen