Radtour Madritschjoch, der höchste Transalp Übergang

Obervinschgau: Prad - Sulden - Madritschhütte - Madritschjoch - Zufallhütte - Goldrain

Länge: 73km (ca. 7:00h), anspruchsvolle Tour

Von Prad startet die Tour auf der klassischen Stilfserjochstrecke. Ab Gomagoi biegt man nach Sulden ab. Viele "Biker" benutzen ab hier die Seilbahn, die auf die Schaubachhütte führt. Hier geht es der Skipiste entlang bis zur Madritschhütte. Die letzten Höhenmeter zum Madritschjoch sind oft auch im Sommer nicht schneefrei. Trittsicherheit und Kondition ist gefragt. Steht man am Joch lässt man den Ortler und die Königspitze hinter sich und fährt in das schöne Martelltal ab bis zur Zufallhütte. Ab dem Parkplatz am Talschluss geht es auf asphaltierter Straße bergab bis nach Goldrain.

Hotel-Empfehlungen