Radtour Vöraner Alm

Meran: Vöran: Tschöggelberg

Länge: 10km (ca. 2:30h), mittelschwere Tour

Von der Bruggen Lacke fährt man 800 m entlang der Teerstraße aufwärts Richtung Leadner Alm. Bei der Zufahrt zur Alm folgt man weiterhin dem Teerweg, der bald schon zur Forststraße wird. Man folgt der Beschilderung zur Vöraner Alm. Die Straße geht mit immer gleichbleibender Steigung durch urige Fichten- und Lärchenwälder direkt bis zur Alm. Die Erwachsenen genießen die makellose Aussicht von Bozen bis zum Ortler. Die Kinder begutachten den kleinen Ententeich. Für jeden das Richtige. Die Rückfahrt erfolgt auf demselben Weg wie die Hinfahrt. Wer gerne Wurzeltrails fährt, kann aber auch kurz vor der Leadner Alm auf den Wanderweg Nr. 11 wechseln und sich der Markierung folgend auf dem breiten Weg bis zum Gasthof Waldbichl oder zur Leadner Alm durchschlagen.

Alternative

Die Tour kann auch in eine Rundfahrt verwandelt werden. Hierfür folgt man bei der Vöraner Alm weiter der Forststraße. Nach ca. 900 m biegt ein breiter Wanderweg (Nr. 2) rechts Richtung Auener Jöchl ab. Der Weg durch den Zirbenwald ist zu Beginn noch sehr breit. Nur die letzten 300 m vor dem Jöchl werden zum schmalen Wiesenpfad. Dafür wird man mit einem Panoramablick auf die Dolomiten und auf die Stoanernen Mandln belohnt. Für die Rückfahrt folgt man der Markierung Nr. 11. Der anfängliche Wiesenweg bergab wird nach 600 m zur breiten Forststraße, die man bis zur Leadner Alm hinunterrollt.

Quelle: sentres.com

Streckenverlauf MTB-Tour zur Vöraner Alm

Hotel-Empfehlungen