Biken in Meran
Fahrradfahrer in Meran Unterwegs in der Umgebung von Meran Mountainbike Vinschgau Meran Biken im Vinschgau Radwandern und genießen in den Alpen Mountainbiken in Südtirol Radfahren im Vinschgau Biken im Meraner Land

Mountainbiken, Radwege in Meran & Vinschgau

Hier finden Sie Bike Touren, Infos zu Fahrradwegen und alles für den Bikeurlaub in Südtirol

Suchen Sie einen Urlaub, bei dem Sie sich sportlich betätigen können, bei dem Sie Ihre verdienten, freien Tage abwechslungsreich gestalten? Wollen Sie für ein paar Tage oder Wochen weg vom Alltagstrott zuhause um sich - Ihrem Körper Gutes tun?

Dann empfehlen wir Ihnen Meran, eine besonders schöne Kurstadt in einer bezaubernden Ferienregion in Südtirol. Meran liegt auf 300 Meter Meereshöhe, bietet sehr milde, angenehme Temperaturen, zeichnet sich als Urlaubsparadies vor allem für sportinteressierte, aktive Gäste aus. Anders, wie in anderen Regionen Südtirols, reicht eine Bike Saison schon von Mitte Februar bis Mitte November. Grandiose Bergkulissen - wunderschöne Landschaften, machen Meran zu einem beliebten Urlaubsziel jeder Altersklasse. Das sportliche Angebot in Meran bietet eine große Vielfalt, besonders für Aktivurlauber bieten sich haufenweise Sport- Freizeitmöglichkeiten. In jedem Fall Radfahren und Mountainbiken, eines der sportlichen Hauptaktivitäten. Sie finden hierfür in Meran (ital. Merano) zahlreiche, weitläufige aber auch anspruchsvolle Radtouren für Rad Profis.

Aktuelles zum Thema Biken

21.07.2015

Bremen fährt Fahrrad

Es hat geregnet wie aus Eimern – und doch kamen einige Leute am Sonntagnachmittag mit dem Rad zum Musikfest Breminale am Ufer der Weser. Doch für geschmückte Räder und Kostbarkeiten war das Wetter anscheinend selbst den Bremern zu schlecht: Der Wettbewerb "Wer hat das schickste, charmanteste und schönste Fahrrad", den der ADFC Bremen beim Fahrradfestival […]

weiterlesen
17.07.2015

Maßnahmen gegen Fahrradklau

Radfahren ist beliebt, in den Städten steigt die Zahl der Radfahrer stetig. Das finden auch Langfinger attraktiv: Im vergangenen Jahr wurden rund 340.000 Räder gestohlen. Und das sind nur die gemeldeten Diebstähle, die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch viel höher. Doch wie kann man sich schützen? Wichtig sind ein gutes Schloss und das richtige Abschließen. Zwischen […]

weiterlesen
13.07.2015

Fahrradmotor zum Aufstecken

Das Lieblingsrad mal mit Motor, mal mit purer Muskelkraft fahren, das ist die Idee von Relo. Das Start-up aus Nürnberg hat einen leichten Steckantrieb fürs Fahrrad entwickelt. Damit wollen die Tüftler im kommenden Jahr den Elektrofahrradmarkt um ein Gadget erweitern. Das Produkt ist interessant für einen Nischenmarkt. Auf den Fotos ist das Getriebe des Mittelmotors nicht […]

weiterlesen
10.07.2015

Eine Fahrradbotschaft für Deutschland

Dänemark und die Niederlande haben es vorgemacht. Sie haben Fahrradbotschaften gegründet und verkaufen nun ihr Know-how zur Radinfrastruktur in der ganzen Welt. International werden sie als die führenden Fahrradnationen gehandelt. Der ADFC will im kommenden Jahr nun eine deutsche Fahrradbotschaft gründen. Mit diesem Schachzug kann der ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork Deutschland zum Titel Fahrradland verhelfen. Noch […]

weiterlesen
06.07.2015

Abschleppdienst fürs Fahrrad

Der ADAC hat ihn schon lange, jetzt zieht der ADFC nach: Der Fahrradclub bietet seinen Mitgliedern einen Schutzbrief an. Wer mit seinem Rad liegen bleibt, wird im Notfall sogar abgeschleppt. Es ist erstaunlich, dass der ADAC diesen Service nicht schon längst in sein Angebot integriert hat. Schließlich sind Auto- auch Radfahrer, und immer mehr von […]

weiterlesen
03.07.2015

Zurück im Sattel

Sven Marx ist in den vergangenen Jahren 35.000 Kilometer weit geradelt - durch Europa, die USA und Japan. Solange er auf dem Rad sitzt, ist er für die Menschen ein Weltenbummler. Einer, der Dinge macht, von denen sie träumen und die sich viele nicht zutrauen. Steigt er jedoch ab und erklärt ihnen, warum er zum […]

weiterlesen
30.06.2015

Lebensgefährliche Fallen für Mountainbiker

Mountainbiken im Schwarzwald hat zurzeit einen bitteren Beigeschmack. In den vergangenen Wochen wurden zum Teil lebensbedrohliche Fallen auf Trails entdeckt. Verunglückt ist glücklicherweise niemand. Jetzt liest man wieder überall von Konflikten zwischen Mountainbikern und Wanderern. Die Realität aber sieht anders aus: Die Stimmung im Schwarzwald scheint sich gerade zu entspannen. Die Fallen im Schwarzwald sind […]

weiterlesen
26.06.2015

Mit dem Fahrrad zum Flughafen

Der Frankfurter Flughafen hat die Dimensionen einer Stadt. 90.000 Mitarbeiter sollen dort im Jahr 2020 arbeiten. Viele Beschäftigte wohnen in einem Umkreis von sechs bis acht Kilometern – eine ideale Entfernung, um mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Eigentlich. Denn Radfahrer sind rund um den Flughafen bisher nicht vorgesehen. Der Radverkehrsbeauftragte für den Regionalverband […]

weiterlesen
23.06.2015

Ein Künstler bringt eine Stadt aufs Rad

Vor zwei Jahren hatte der freischaffende Künstler Norbert Krause in Mönchengladbach das Projekt 200 Tage Fahrradstadt gestartet (ZEIT ONLINE berichtete). Nicht etwa weil man dort besonders gut Radfahren kann, sondern gerade, weil die Infrastruktur in der Stadt nicht viel für Radfahrer hermacht. Mittlerweile engagiert die Stadtverwaltung Krause, damit er Radfahren in Mönchengladbach populärer macht. Krause […]

weiterlesen
19.06.2015

Viel Spott für Helm-Kampagne mit Darth Vader

Darth Vader und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) machen seit ein paar Wochen gemeinsame Sache. Beim Nationalen Radverkehrskongress wurde der Bösewicht aus der Star-Wars-Kinosaga als das, nun ja, Gesicht für Dobrindts neue Helmkampagne vorgestellt. In sechs großen Städten wurde Darth Vader in Originalgröße plakatiert mit dem Slogan: "Die Saga geht weiter: Dank Helm. Gilt in jeder Galaxie. […]

weiterlesen